Antiker Holzboden

Holzböden waren schon immer sehr beliebt. Holzböden haben ein formelles, schönes und warmes Aussehen, das sich ideal für alle Arten von Räumen eignet. Sie sind auch umweltfreundlich, erschwinglich und das Beste daran ist, dass es eine große Auswahl gibt.

Antike Hölzer gibt es in verschiedenen Längen und Breiten. Echte Antikhölzer haben Risse, Äste, Nagellöcher, Wurm- und Insektenspuren usw., die repariert werden können, damit der Boden wie neu aussieht. Diese Reparatur beinhaltet einige Reinigungs- und Polierarbeiten vor der Installation. Die meisten Anbieter von Holzböden tun dies gegen eine zusätzliche Gebühr. Antike Holzböden können nachgebildet werden und behalten dabei ihre Farbe und ihren Charme.

Neue Böden können auch wie Antiquitäten aussehen. Handbeunruhigung ist eine Technik, die dem Holz ein antikes Aussehen verleiht. Dies geschieht durch Schaben von Hand mit Hobeln, Meißeln, Drahtbürsten, Schleifern und Eispickel.

Antike Holzböden umfassen antike Kiefer, antike Hemlocktanne, antike Kernkiefer, antike Esche, antike Ulme, antikes Ahorn, antike Buche, antike Eiche, antike Kastanie, antike Barnboard und Distressed Barnboard.

Schreibe einen Kommentar

Next post Ideen für Gartenleuchten